Am 03. Dezember 1967 führte der südafrikanische Herzchirurg Christiaan Barnard die weltweit erste Herztransplantation durch. Mit der Operation am Groote Schuur Hospital in Kapstadt setzte er einen Meilenstein auf dem Gebiet der Transplantation. Sein Patient überlebte 18 Tage – ein großer Erfolg für die damalige Zeit.

Der erste Mensch mit einem fremden Herzen

Der 54-jährige Louis Washkansky war, mit drei Herzinfarkten innerhalb kürzester Zeit, schwer herzkrank und seine Lebenserwartung wurde auf Tage bis wenige Wochen eingestuft. Dadurch war er ein idealer Kandidat für eine Herztransplantation, als die 25-jährige Denise Darvall nach einem schweren Autounfall für tot erklärt wurde.

Nach einer mehrstündigen Operation mit einem rund 30-köpfigen Team fing das fremde Herz im Körper von Louis Washkansky an zu schlagen. Um die Abstoßung des Herzens zu verhindern, wurde das Immunsystem weitgehend außer Gefecht gesetzt. Somit endete eine Lungenentzündung für Louis tödlich. Er starb am 21. Dezember 1967, genau 18 Tage nach seinem Eingriff.

Christiaan Barnard – sein Aufstieg zum Erfolg

Christiaan Barnard war vor der erfolgreichen Operation in der Fachwelt eher unbekannt. Er studierte in Kapstadt und Minnesota Medizin und eignete sich in den USA sein chirurgisches Fachwissen an. Um dieses Fachwissen zu vertiefen, lernte Barnard bei mehreren Spezialisten. Seit 1958 arbeitete er am Groote Schuur Hospital in Kapstadt und brachte als Geschenk aus den USA eine Herz-Lungen-Maschine mit, durch welche die spätere Herztransplantation erst möglich war.

Barnard wurde durch die erfolgreiche Transplantation zum Medienstar und genoss sein neues Leben in vollen Zügen. Was zu den damaligen Zeiten nicht bekannt war, war die Tatsache, dass Barnard nicht alleine zu dem Erfolg beigetragen hatte. Er leitete zwar das rund 30-köpfige Team an, einen großen Beitrag zur Operationstechnik leistete jedoch der farbige Südafrikaner Hamilton Naki. Dies wurde allerdings durch die damalige Apartheid verschwiegen.

Heute, 50 Jahre später, ist die Herztransplantation nicht mehr wegzudenken. Durch die ersten Schritte in der Medizin und weitere Forschung erhielten mittlerweile über 100.000 Menschen erfolgreich ein neues Herz.

Titelbild: Bundesarchiv, Bild 183-J1008-0302-004 / CC-BY-SA 3.0, Bundesarchiv Bild 183-J1008-0302-004, Leipzig, Universitätsklinik, Herzoperation, CC BY-SA 3.0 DE

 

Teilen Sie diesen Beitrag, wählen Sie Ihre Plattform!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Weitere Beiträge zum Thema

Contipark

Veröffentlicht am: 11. April 2017Kategorien: Jubiläumsartikel 50Jahre Contipark0 KommentareAnsichten: 5374

Die neuesten Beiträge

Neue Kommentare

Recent Works

Neueste Beiträge

Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consec tetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora voluptas amets unser.
John Doe, My Company
Aliquam erat volutpat. Quisque at est id ligula facilisis laoreet eget pulvinar nibh. Suspendisse at ultrices dui. Curabitur ac felis arcu sadips ipsums fugiats nemis.
Luke Beck, Theme Fusion